Kapidaenins Julekalender #9

Weihnachtsfilme gehen immer – vor allem an einem kalten, grauen Tag. Aber kennt Ihr eigentlich die dänischen Weihnachtsklassiker?

 Julefrokosten – von 2009

 

 

Alles dreht sich um die anstehende Weihnachtsfeier in der Autowerkstatt von Holger – leider läuft die etwas aus dem Ruder. Julefrokostendie Weihnachtsfeier – gab es bereits 1976 und viele sind der Meinung, dass dieser Film der beste dänische Weihnachtsfilm aller Zeiten sei. 33 Jahre später wurde die Weihnachtsfeier neu verfilmt – mit einer Reihe bekannter Schauspieler und nicht weniger wahnwitzig als der erste. Die amerikanische Verfilmung habe ich auch gerade gesehen – sie reicht nicht an das dänische Original heran. Und das, obwohl Jason Bateman mitspielt.

Emma og Julemanden – Jagten på Elverdronnings hjerte  – von 2015

 

 

Ncht nur für Kinder! Auch alle, die an phantasievollen Geschichten ihre Freude haben, wird dieser dänische Weihnachtsfilm gefallen. Die 11 jährige Emma ist ein phantasievolles Mädchen, das sich von ihrer Familie etwas vernachlässigt fühlt. Als sie dem Weihnachtsmann und dessen Frau begegnet, beginnt für sie ein Abenteuer ins Reich der Elfenkönigin. Einige Szenen des Films wurde in Jütland in den Mønsted Kalkgruber gedreht. Der Titel bedeutet so viel wie Emma und der Weihnachtsmann – Auf der Jagd nach dem herzen der Elfenkönigin

Krummerne – Så er det jul igen – von 2006

 

 

An den Weihnachtsmann zu glauben, lohnt sich. Oder nicht? Der 12 jährige Krumme jedenfalls glaubt – anders als alle anderen – an den Weihnachtsmann. Als er Weihnachten in Gefahr sieht, setzt er alles daran, das Fest zu retten. Schöner Weihnachtsfilm um den kleinen Krumme – da kommt Weihnachtsstimmung auf!

Far til fire i byen – von 1956

 

 

Ich heirate eine Familie auf dänisch. Jedenfalls ungefähr. Dieser Film gehört in die Reihe Far til firVater von vieren.

Der alternative Titel des Films lautet Far til fire – til Julebal i Nisseland, denn im Film träumt sich der Kleinste der Familie, Lilleper, tatsächlich auf eine Weihnachtsveranstaltung und zwar im Nisseland. Alles in seinem Traum dreht sich im Weihnachten, obwohl das meiste des Films eigentlich im Sommer im spielt. Aber diese Weihnachtssequenz ist so durch und durch Weihnachten, dass der Film in dieser Zeit nicht fehlen darf. Genauso wie für viele Aschenbrödel und die Haselnüsse. Jeder Film hat seine Fans.

Dyrlægens plejebørn – von 1968

 

 

Ein bisschen wie eine Mischung aus „Der Doktor und das liebe Vieh“ und „Lieber Onkel Bill“ – kennt ihr die noch? Ich liebte beides! Diis ist ein Familienfilm über den Tierarzt Dr. Linsager, der seine Praxis teilt mit der Hebamme Birgitte und dem Arzt Kristian. Wie man sich vorstellen kann, kommt es da zu der ein oder anderen Verwechslung. Vor allem als Dr Linsager ein kleines Mädchen in Pension bekommt, weil dessen Mutter nicht wusste, dass hier eine Tierpension betrieben wird.

Obwohl Weihnachten nur die letzten Minuten des Films betrifft, gehört Dyrlægens plejebørn  – Die Pflegekinder des Tierarztes – zu den beliebtesten Weihnachtsfilmen in Dänemark.


Related Posts

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Habt Ihr schon Euren Urlaub geplant? Mir geht es wie fast jedes Jahr – ich bin gestresst. Urlaubsgestresst.

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Eine neue Umfrage steht an! Vielleicht haben einige von Euch im letzten Jahr meine kleine Reihe zu den Sieben Wundern Nordjütlands gelesen. In Anlehnung an die Sieben Weltwunder hat die Zeitung NORDJYSKE im Jahre 2007 die Sieben Wunder Nordjütlands präsentiert. Dabei handelt es sich um […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert