Freilichtmuseum Hjerl Hede

Hjerl Hede ist ein weitläufiges Freilichtmuseum, für das man bei einem Besuch genügend Zeit einplanen sollte. Rund 50 Gebäude aus unterschiedlichen Landesteilen Dänemarks wie auch aus verschiedenen Epochen (die meisten aus der Zeit um 1550 – 1900) können hier angesehen werden. In der Hochsaison sowie in dänischen Schulferien ist das Museum belebt.

KAPIDAENINS TIPPS

  • wie ein Kind die alten Spielzeuge, Stelzen oder auch das Hochrad einmal ausprobieren
  • vorher informieren, ob Mitmach-Aktionen angeboten werden
  • Hunde dürfen mitgenommen werden – natürlich angeleint. An der Information gibt es sogar hømhøm-poser, falls man die Schietbüddel vergessen hat

KAPIDAENINS HIGHLIGHT

…mich haben die rekonstruierte Kirche (vor allem die Tür, schaut euch den Griff an!) und die Geschichte des Museumsgründers fasziniert. Und dass unser Hund ins Moor gehopst ist. Zum Glück ist er schwarz.

Adresse: Hjerl Hede, Hjerlhedevej 14, 7830 Vinderup

Hier gehts zur Webseite des Museums


Related Posts

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Eine neue Umfrage steht an! Vielleicht haben einige von Euch im letzten Jahr meine kleine Reihe zu den Sieben Wundern Nordjütlands gelesen. In Anlehnung an die Sieben Weltwunder hat die Zeitung NORDJYSKE im Jahre 2007 die Sieben Wunder Nordjütlands präsentiert. Dabei handelt es sich um […]

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Habt Ihr schon Euren Urlaub geplant? Mir geht es wie fast jedes Jahr – ich bin gestresst. Urlaubsgestresst.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.