Julekalender 2017 #8 Julemærke Folketro

Als Julemærke (wörtlich Weihnachts-marke, -zeichen) bezeichnete man zu früheren Zeiten ein Anzeichen, anhand dessen man das Wetter des kommenden Jahres voraussagen konnte.

Infolge alten Volksglaubens konnte man das Wetter der kommenden zwölf Monate anhand der Beobachtung der zwölf Weihnachtstage voraussagen. Zu diesem Zweck wurden zwölf Kanten in einen Balken geritzt und jeweils mit Kreide umkreist. Daraufhin wurde an jedem der zwölf folgenden Tage mit einem Symbol das Wetter des jeweiligen Tages verzeichnet. Anhand dieser zwölf Symbole wurde dann das Wetter der kommenden zwölf Monate vorausgesagt.

(Blöd, wenn es zwölf Tage lang schneit.)

Als die zwölf Weihnachtstage bezeichnet man die Zeitspanne vom 25. Dezember bis zum 6. Januar.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.