Julekalender #6 Brune Kager

Das Wichtigste vorweg: in Dänemark feiert man keinen Nikolaustag.  Also kann man ja auch die Weihnachtskeksklassiker schlechthin backen: Brune Kager – wörtlich: braune Kuchen.

 

Hier die Zutaten:

250 g Margarine

200g Sirup

200g Zucker

2 EL kaltes Wasser

2 TL Pottasche

1 TL Nelken

2 TL Zimt

40 g Sukkade, feingehackt

75 g gehackte Mandeln

500g Weizenmehl

 

Und so wird’s gemacht:

1 Margarine, Sirup und Zucker in einem Topf erwärmen und abkühlen lassen

2 Der lauwarmen Masse Pottasche und Wasser hinzufügen und gut vermengen.

3 Gewürze, Sukkade und Mandeln darunterrühren.

4 Die Hälfte des Mehls dazugeben.

5 Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig mit dem restlichen Mehl gut verkneten.

6 Den Teig zu Rollen von ca 4 cm Duchmesser formen und kühl stellen (einige Stunden).

7 In dünne Scheiben schneiden und auf ein Blech legen.

8 Bei ca 200 Grad 5-6 Minuten backen.

 

 


Related Posts

Hindbærsnitte

Hindbærsnitte

In jeder Bageri  – einer dänischen Bäckerei – zu haben: die Hindbærsnitte: Mürbeteig, Himbeergelee, Zuckerguss und bunte Perlen. Ein Traum zum starken, schwarzen Kaffee.

Sommerglæder – Sommerfreuden

Sommerglæder – Sommerfreuden

Es ist bald wieder Zeit für Hagebutten und deshalb hier nochmal dieses hervorragende dänische Rezept. Das Ganze ist etwas aufwendig, lohnt sich aber. Tatsächlich finde ich es immer sehr mühselig, das Hagebutteninnere von Kernen und Haaren zu befreien. Alte Rezepte zeichnen sich häufig dadurch aus, […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.