Julekalender #7 Julefrokost

Die Adventszeit  – und insbesondere der Monat Dezember – ist die Zeit der Julefrokoster  (Julefrokost, wenn man nur zu einer solchen Zusammenkunft geht, aber das kommt quasi niemals vor).

Julefrokost  (wörtlich: jul für Weihnachten und frokost für leichtes Mittagsessen) ist eine Art Weihnachtsfeier – man trifft sich, isst und trinkt gemeinsam. Und zwar beides meist mehr als üblich.

Nicht selten wird auch gesungen, das ist tatsächlich sehr viel üblicher als in Deutschland, manchmal auch getanzt.

Julefrokoster können innerhalb der Familie (dann meist am Juledag oder Anden Juledag) üblich sein, sie werden aber hauptsächlich in Betrieben und Vereinen gefeiert.

 

In der Regel gibt es ein großes Buffet mit sowohl kalten als auch warmen, meist traditionellen oder regionalen Gerichten. Zu trinken darf Juleøl und Snaps  nicht fehlen.


Related Posts

Hindbærsnitte

Hindbærsnitte

In jeder Bageri  – einer dänischen Bäckerei – zu haben: die Hindbærsnitte: Mürbeteig, Himbeergelee, Zuckerguss und bunte Perlen. Ein Traum zum starken, schwarzen Kaffee.

Sommerglæder – Sommerfreuden

Sommerglæder – Sommerfreuden

Es ist bald wieder Zeit für Hagebutten und deshalb hier nochmal dieses hervorragende dänische Rezept. Das Ganze ist etwas aufwendig, lohnt sich aber. Tatsächlich finde ich es immer sehr mühselig, das Hagebutteninnere von Kernen und Haaren zu befreien. Alte Rezepte zeichnen sich häufig dadurch aus, […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.