5 Ankertipps Husby Klitplantage

Die Husby Klitplantage ist eine in der Mitte 19. Jahrhunderts zum Schutz vor Flugsand angelegte Dünenplantage, durch die zahlreiche Wander-, Rad- und Reitwege führen. Dieses Gebiet ist unbedingt einen Besuch wert!

Marens Maw

Marens Maw heißt übersetzt so viel wie Marens Bauch. Ihren Namen hat sie von einem Waldarbeiter, der sich bei ihrem Anblick an den Bauch seiner schwangeren Frau Maren erinnert fühlte. Marens Maw kann über eine Holztreppe vom Raketvejen aus, oder von der gegenüberliegenden Seite über einen Sandweg erklommen werden. Der Ausblick über Dünen, Heide, Nissum Fjord und Nordsee lohnt sich. Etwas südlicher liegt die große Parabeldüne Gryden.

Skavemose Badesø

Über den Græmvej, der direkt an einem Strandparkplatz an der letzten Dünenreihe führt, gelangt man zu einem extrem idyllisch gelegenen Badesee – dem Skavemose Badesø. Der See ist relativ flach und deshalb bei Familien sehr beliebt. Hunde dürfen hier leider nicht baden, aber vereinzelt aufgestellte kleine  Picknichtische sind ideal, um früh morgens hier einen Becher selbstmitgebrachten Kaffees zu trinken und die Stille zu genießen. Mit ein bisschen Entdeckergeist kann man den See in einer gemütlichen Runde umwandern.

Husby Kirke

Am Rande der Klitplantage liegt die Husby Kirke aus dem 12. Jahrhundert (zumindest Kirchenschiff und Chor). Im 19. Jahrhundert war das Gotteshaus von Versandung bedroht – und das, obwohl sie einige Kilometer von der Nordsee entfernt lag. Die Bewohner des Orts Husby fürchtetn um ihre Kirche und fanden bei König Frederik VII Gehör, der Förster an die Westküste entsandte, um Anpflanzungen vorzunehmen und den Landstrich vor Versandung zu bewahren.

Bundgaardvej

Über den Bundgaardvej gelangt man von Nordosten her in die Klitplantage. Ich mag diesen Teil der Dünenplantage besonders gern. Es ist meistens sehr ruhig hier. Viele Besucher bevorzugen einen Abschnitt, von dem aus sie dann schnell Dünen und Strand erreichen können – zum beispiel über den Græmvej, auf dem der Bundgaardvej endet. Von diesem Startpunkt aus erstreckt sich allerdings erstmal ein größeres Wandergebiet – auf größeren oder kleineren Waldwegen. Besonders idyllisch die die kleinen Seen, die hier versteckt im oder am Waldesrand liegen.

Kippes Træ

Wer sich auf die Suche nach Kippes Træ macht, braucht Zeit – und wird dennoch womöglich am Ende enttäuscht. Denn tatsächlich ist Kippes Baum 2013 einem Sturm zum Opfer gefallen. Er wurde aber sich selbst überlassen und man kann heute noch erahnen, wo der Baum einst stand.

Hinter diesem eigentlich wenig spektakulären Ort verbirgt sich eine anrührende Geschichte.

Das Mädchen Kippe wohnte auf Nordseeland und jeden Sommer besuchte sie ihre beiden Tanten in Jütland, die ein Ferienhaus in Bjerghuse, etwas nördlich der Husby Klitplantage, besaßen. An Kippes 10. Geburtstag im Jahr 1932 hatten die Tanten für ihre kleine Nichte Geschenke in einen Baum im südöstlichen Teil der Klitplantage gehängt. Das Mädchen war so begeistert davon, dass es zu einer Tradition wurde, an Kippes Geburtstag Geschenke in den Baum zu hängen. Selbst als Erwachsene kam Kippe mit ihren Freunden und Familie zu dem Baum, es hingen Geschenke an den Zweigen und Kippe feierte mit ihrer kleinen Geburtstagsgesellschaft mit Champagner und Kuchen.


Related Posts

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Habt Ihr schon Euren Urlaub geplant? Mir geht es wie fast jedes Jahr – ich bin gestresst. Urlaubsgestresst.

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Eine neue Umfrage steht an! Vielleicht haben einige von Euch im letzten Jahr meine kleine Reihe zu den Sieben Wundern Nordjütlands gelesen. In Anlehnung an die Sieben Weltwunder hat die Zeitung NORDJYSKE im Jahre 2007 die Sieben Wunder Nordjütlands präsentiert. Dabei handelt es sich um […]



2 thoughts on “5 Ankertipps Husby Klitplantage”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert